Konzert III · Sonntag, 12. Juli 2020, 17 Uhr – NEUER TERMIN!
KLAUS EICHHORN
Kompositionen von Tunder, Buxthude,
Böhm und J.S. Bach

Prof. Klaus Eichhorn
· Kirchenmusik- und Cembalostudium in Berlin
· Mitbegründer der Musicalischen Compagney
· 1972 – 1981 Lehrbeauftragter beim Staats- und Domchor Berlin
· 1991 – 2010 Dozent für Orgel- und Generalbass an der Evang. Hochschule für Kirchenmusik in Halle/Saale
· Seit 2005 Orgelsachverständiger für die Landes kirche Berlin-Brandenburg
· 1994 Berufung als Professor an die Hochschule für Künste Bremen
· Rege Konzerttätigkeit, Orgel solo und auch als Generalbass- und Continuospieler; u. a. bei Concerto Palatino (Bologna), Musica Fiata (Köln) und Fiori Musicali (Bremen)
· Teilnahme an Festivals wie in Utrecht, Innsbruck, Flandern und Schleswig-Holstein
· Zusammenarbeit mit Dirigenten wie J. E. Gardiner, Fr. Bernius, A. Parrott u. a.
· Zusammenarbeit mit Kammerchören wie RIAS, Stuttgarter und Dresdner Kammerchor
· 2012/2013 Lehrbeauftragter für Orgel in Köln
· 2013 Gastprofessur für Orgel an der Hochschule für Künste Bremen
· 2016 Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
· Organist der Kirche Unser Lieben Frauen, Bremen
· weltweite Konzerttätigkeit
· CD- und TV-Produktionen
· seit 2018 Musikpädagoge, Musiktherapeut und Organist einer psychotherapeutischen Institution im Kanton Zürich