Mit allen Wassern gewaschen

Die Nähe zum Wasser bestimmt die Teufelsmoor-Region von Anfang an. Die ersten Siedler gehen oft unfreiwillig „baden“, wenn      die Überschwemmungen im Winter bis an ihre Hofstellen reichen, so dass sie oft wochenlang von der Außenwelt abgeschnitten sind. Heutzutage lockt das nasse Element als sommerliches Freizeit-Erlebnis und weil die Wasserqualität regelmäßig geprüft wird, kann man die Erfrischung getrost genießen.

Pack die Badehose ein

Badestrand und maritimes Flair mitten in der Moorlandschaft, das gibt es in Worpswede am Hamme-Fluss. Neu Helgoland, ca. 3 km vom Ortskern entfernt, steht für Hafen, Torfkahnanleger, Kanuverleih und Stellplätze für Wohnmobile sowie Campingplatz. Mit Bistro und Restaurant in historischer „Hamme-Hütte“ hat das idyllische Plätzchen Groß und Klein viel zu bieten. Dies gilt ebenso für die Ohlensteder Quellseen und den idyllisch gelegenen Badesee in Steden.

Wandern auf Gräben und Kanälen

Das alte Wasserwegenetz im Teufelsmoor ist bis heute weitgehend erhalten. Pflege und Hege sind nach wie vor wichtig. Motorisiert darf nur noch unterwegs sein, wer eine Sondergenehmigung hat. Steuern Sie also mit Kanu, Kajak oder Ruderboot über Gräben und Kanäle die versteckten Stellen an, die nur vom Wasser aus zu erreichen sind. Entdecken Sie die Faszination der Naturschutzgebiete, die Heimat für zahlreiche Pflanzenarten und Lebensraum für viele Wasser- und Wiesenvögel sind. Werden Sie zum stillen Beobachter und erleben Sie, wie der Alltag in weite Ferne rückt. Wegen der geringen Strömung ist das Gebiet auch für Wassersport-Anfänger sehr gut geeignet. Lust auf eine Pause machen die ufernahen Lokale, von denen einige ursprünglich Rast- oder Zollstellen für die Torfschiffer waren.

wasserwandern_teufelsmoor_2012_titel

Wasserwanderkarte „Wasserwandern im Teufelsmoor“

Einen Überblick über Anleger, Bootsverleih, Wasserwege und Gastronomie bündelt der Faltplan „Wasserwandern im Teufelsmoor“. Er ist bei der Tourist-Information für Worpswede und das Teufelsmoor erhältlich und online unter Online-Prospektbestellung

 

HammeKanu

am Campingplatz Waakhausen
Waakhauser Straße 20
27726 Worpswede
Telefon 04792 – 58 41 007
Fax 04792 – 58 41 008
info@hammekanu.de

www.hammekanu.de

Der Kanuverleih befindet sich auf dem Gelände des 1933 vom Deutschen Kanuverband gegründeten Campingplatz Waakhausen. Mit Kanadiern, Kajaks und Großkanadiern geht es stunden- und tageweise auf Semkenfahrt und Hamme. Schwimmhilfen und -westen, wasserdichte Tonnen und Säcke stehen auch ausreichend für Gruppen zur Verfügung. Bootstransport, Holen und Bringen auf Anfrage möglich. Geführte Touren mit Kanu-Guide. Gäste mit eigenen Booten können an der DKV-Kanustation einsetzen.
Whatsapp: 0176-26938877 oder Facebook: facebook.com/campwaak

 

Wasservergnügen als Hallenereignis

An kühleren Tagen, vor allem aber in der winterlichen Zeit, locken die örtlichen Hallenbäder passionierte Schwimmer wie kleine Wasserratten und ihre Familien ins angenehm temperierte Nass! Als Oasen für aktive Erholung runden die Bäder den Kurzurlaub in der Region ab oder sie laden mit ihrem Wohlfühlprogramm aus Sauna, Solarium und Massagen ein zu kleinen Fluchten aus dem Alltag.

Allwetterbad – Cabrio-Badevergnügen in OHZ

Bäderbetriebe GmbH
Am Barkhof
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 – 94 030
www.allwetterbad.de

Für eine wohltuende Wellness- und Fitnesszeit finden Sie hier viele Möglichkeiten: 8 lange Schwimmbahnen, ein 32 Grad warmes Massagebecken mit Unterwasserdüsen, viele Liegen am Pool. Im Sommer wird das Hallenbad in nur 20 Minuten zu einem Freibad. Richtig schön schwitzen können Sie in der Loftsauna, im Kelo-Blockhaus und in vier weiteren Kabinen.

 

Hallenbad Worpswede

In de Wischen 2
27726 Worpswede
Entspannung und Spaß mit Blick ins Grüne, Wasser 28°, Planschbecken, Solarien

Öffnungszeiten

 

 

 

 

 

Hambad

Wällenberg
27729 Hambergen
Telefon 04793 – 534
Schwimmen – Spielen – Schwitzen in freundlicher Atmosphäre mit Nichtschwimmerhalle, Sauna, Solarien, Bistro …

Öffnungszeiten