Bootstouren der besonderen Art in Worpswede und dem Teufelsmoor

Lieblinge der Saison

Im Kulturland Teufelsmoor sind die Torfkähne und der Moorexpress, die absoluten Lieblinge der Saison. Sie stehen für die Anfänge des hiesigen Verkehrs. Was einst die Errungenschaft schlechthin und lange Zeit Maßstab für Geschwindigkeit ist, erweist sich heute als nostalgische Zeitreise und pures Vergnügen für Ausflugsgäste.

Schwarze Eiche, braune Segel

Torfkähne bilden ab Mitte des 18. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts die einzigen Verkehrsmittel im Teufelsmoor. Unterwegs auf den vielen kleinen Wasserstraßen prägen sie mit ihren schwarzen Eichenholzbooten und den braunen Segeln das Landschaftsbild. Die Torfbauern staken, treideln und segeln mit ihrer Fracht oft mehrere Tage bis nach Bremen. Wegen ihres Fassungsvermögens spricht man von „Halb-Hunt“-Kähnen (Hunt = altes englisches Maß, 1 Hunt = 100 Körbe bzw. 12 m3 Stauraum)

Die Fahrten starten ab Anleger Neu Helgoland in Worpswede. Von Mai bis Oktober können Sie an regelmäßigen Fahrten, Kombifahrten mit dem Moorexpress sowie an Sonderfahrten teilnehmen oder Torfkähne für Ihre Gruppe chartern. Die Touren können auch mit vielen weiteren Angeboten kombiniert werden, zum Beispiel mit einer Führungen durch Worpswede.

Download Flyer Torfkahnfahrten 2021
Weitere Informationen zu den fahrplanmäßgen Torfkahnfahrten:
  • Hygienekonzept ist vorhanden
  • aktuell (28.7.21) 10 Gäste pro Kahn
  • Mund-Nasen-Bedeckung mit medizinischer Maske bis zur Einnahme des Sitzplatzes

Bei Charterfahrten besteht die Möglichkeit der Aufstockung:

  • Es dürfen neben den 10 Personen weitere Personen, die geimpft oder genesen sind sowie Kinder (im Alter von 0 – 14 Jahren), mitgenommen werden.
  • Das Abstandsgebot entfällt (Vollbesetzung möglich), wenn ALLE Gäste einen Nachweis einer negativen Testung, vollständigen Corona-Impfung oder Genesung nachweisen können.

Obwohl es im Moment nicht verpflichtend, empfehlen wir weiterhin die Nutzung der Luca-App.

Vor der Fahrt: Seien Sie bitte mindestens 10 Minuten vor Fahrtbeginn am Anleger der Adolphsdorfer Torfschiffer im Worpsweder Hafen (Neu-Helgoland).

  • Schutz vor Wind und Wetter: Bitte passen Sie sich und Ihre Kleidung den Wetterbedingungen an.
  • Achten Sie auf andere und die Natur: Bitte helfen Sie anderen, z.B. beim Ein- und Aussteigen und achten und genießen Sie die Natur.
  • Kahnordnung: Bitte beachten Sie die Mitfahrbedingungen in unserer Kahnordnung.
  • Auszug aus den AGB
    … Erfolgt die Stornierung des Auftrags bis zu einem Monat vorher, so ist dies kostenlos. Bei Stornierungen bis einschließlich 15 Tage vor Fahrtbeginn ist eine Stornogebühr von 40% des Gesamtfahrpreises zu zahlen. Bei Stornierungen bis 1 Tag vor Fahrtbeginn ist eine Stornogebühr von 60% des Gesamtfahrpreises zu zahlen. Bei Stornierung am Tag der Fahrt oder bei Nichterscheinen wird der volle Fahrpreis fällig. Wetterbedingte Absagen (z.B. wegen Sturms) seitens des Torfschiffers sind möglich.

Gerne buchen wir für Sie Ihre Wunschplätze oder nehmen eine Reservierung vor: Torfkahn-Hotline: 04792 93 58 20 oder Sie schreiben uns an info@worpswede-touristik.de 

Merken