Worpswede nonstop

Worpswede ist quicklebendig und hat neben dem Museumsbetrieb diverse Bühnen, sowohl für Worpsweder Künstler, die aktuell im Künstlerdorf leben und arbeiten, als auch für externe Vertreter der zeitgenössischen Kunstszene: die kommunale Galerie Altes Rathaus, die Galerie Art99 und schließlich die Galerie Village des Neuen Worpsweder Kunstvereins. Einige Künstler betreiben eigene Galerien, andere haben Studios im Kunstcentrum Alte Molkerei. Und dann gibt es noch die Wäscheleine unter freiem Himmel, die mit aktueller Druckgrafik zum festen Bestandteil des samstäglichen Wochenmarktes zählt. Frischen Wind garantiert nach wie vor auch die Stipendiatenstätte. Gegenwärtig konzentrieren sich die Künstlerhäuser Worpswede e. V. auf die Förderung
junger Kunststudenten.

 

Atelier Eva Brexendorf

Ölgemälde und Skulpturen
Straßentor 1
27726 Worpswede
Telefon: 04792-955944
Mobil: 0170-2824777
mail@atelier-eva-brexendorf.de
Öffnungszeiten: Di – So 11.00 – 18.00 Uhr

 

Der Künstlerin über die Schulter schauen und erleben, wie eine Worpsweder Landschaft entsteht. Die Künstlerin malt vor und Sie malen begleitend mit. Gruppenvorführungen bis ca. 40 Personen möglich. Ein gemeinsam gemaltes Werk ist eine bleibende Erinnerung für einen besonderen Tag in Worpswede. Wir freuen uns auf Sie. www.atelier-eva-brexendorf.de

Galerie Cohrs-Zirus

Ingrid und Wilfried Cohrs-Zirus
Alte und neue Worpsweder Kunst
Galerie und Kunsthandlung
Bergstraße 33
27726 Worpswede
Telefon: 04792-1748
Öffnungszeiten: Sa + So 11.00 – 13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

Mitten im Ortskern Worpswedes, gleich neben der Zionskirche, liegt die 1875 erbaute klassizistische Villa, in der seit 1980 die Galerie Cohrs-Zirus residiert. Aufwendig und liebevoll von Ingrid und Wilfried Cohrs-Zirus restauriert, stellt sie das architektonische Schmuckstück des Ortes dar. Seit Gründung der Kolonie verkehrten fast alle hier lebenden Künstler im Hause. Franz Vogeler betrieb von hier aus ab 1906 seinen Verlag für Kunst und Kunstgewerbe. In der Remise neben dem Haus richtete er seiner Frau das ursprüngliche Philine-Vogeler-Haus ein. Alle alten Worpsweder Maler stellten hier aus- von Otto Modersohn bis Walter Bertelsmann. Das heutige Programm der Galerie umfaßt die ganze Worpsweder Geschichte. Sonderausstellungen für alte und neue Worpsweder Kunst finden hier statt. Mit über fünfzig Messeteilnahmen national hat die Galerie die Künstlerkolonie nach außen vertreten und gilt als zentrale Anlaufstelle für Sammler alter und neuer Worpsweder Kunst. www.galerie-cohrs-zirus-worpswede.de/

 

Die Galerie Schoppe

Marliese Schoppe
Bergstraße 35
27726 Worpswede
Telefon: 04792-7137
Fax: 04792-7224
info@klaus-schoppe.de
Öffnungszeiten: Di – Fr 14.00 – 18.00 Uhr, Sa + So 11.00 – 18.00 Uhr

Die Rückkehr zum Schönen. Bilder einer Ausstellung – der Betrachter wird überwältigt von der Fülle des Lichts, der Farben, er geht hinein in diese Weite, die wegführt zu guten Gedanken: Bilder des Worpsweder Malers Klaus Schoppe haben diese Macht, diese Kraft. Sie haben Format… seine Formate. www.klaus-schoppe.de

 

Galerie Altes Rathaus

Zeitgenössische Worpsweder Kunst
Bergstraße 1
27726 Worpswede
Telefon: 04792-9878919
Öffnungszeiten: Di – Fr 14.00 – 18.00 Uhr, Sa + So 11.00 – 17.00 Uhr

Die Galerie Altes Rathaus ist eine Einrichtung der Gemeinde Worpswede. Gezeigt werden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst von Künstlerinnen und Künstlern aus Worpswede. In wechselnden Ausstellungen werden neben traditionellen Formen der Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie und des Kunsthandwerks neue Ausdrucksformen des aktuellen Kunstschaffens präsentiert. www.galerie-altes-rathaus-worpswede.de

 

Galerie Schott

Malerei und Graphik
Worpheimer Straße 29
27726 Worpswede
Telefon 04792 – 950261
www.galerie-schott.de

Wir zeigen in wechselnden Ausstellung Arbeiten aus dem umfangreichen Werk des Malers Heinrich Schott.

 

 

 

Bildhaueratelier Gisela Eufe / Bernd Altenstein

Bernd Altenstein u. Gisela Eufe
Bauernreihe 8 b
27726 Worpswede
Telefon 04792 – 4647
www.altenstein.com
www.skulptur-gisela-eufe.de

Unser Atelier ist gemeinsamer Arbeitsraum. Besucher sind immer willkommen. Das Ateliergebäude ist eine traditionelle Durchfahrscheune mit einem Außengelände für Steinbildhauerei und Ausstellungsfläche für kleine und große Skulpturen. Bernd Altenstein und Gisela Eufe verstehen sich als Künstler in der großen Tradition figürlicher Bildhauerei. in Werkreihen wie „Tanz“ oder „Mischwesen“ (Gisela Eufe) und „Bürger im Block“, „Auf schmalen Grad“ oder „Paare“ (Bernd Altenstein) entfalten sind die bildhauerische Vorstellungen.

 

Galerie ART99 im Kunstcentrum Alte Molkerei

Osterweder Straße 21
D-27726 Worpswede
Telefon: 04792 – 2692
Öffnungszeiten der Galerie: Di. – So. von 11 – 18 Uhr, Mo. geschlossen

Die Galerie ART99 im Kunstcentrum Alte Molkerei Worpswede präsentiert zeitgenössische moderne Kunst. Es werden Gemälde, Collagen, Zeichnungen, Grafik, Fotokunst, Digital Art und Werke der Bildhauerei ausgestellt. In regelmäßigen Ausstellungen sind derzeit folgende Künstler vertreten: Karin Bison-Unger, Bernhard Büsing, Barbara Heine-Vollberg, Erhard Kalina, Karl-Heinz Kühnke, Marina Krasnitskaya, Ingrid Steckelberg, Siegfried O. Stolle.

Neben der Vielfalt der Präsentation ist ein wichtiger Bestandteil der Galeriearbeit der Kontakt zu auswärtigen Künstlergruppen, zu Kunststudenten, Galerien und nationalen wie internationalen Künstlerorten. Durch Dialogausstellungen mit anderen Künstlergruppen sowie BBK-Jahresausstellungen trägt die Künstlergemeinschaft der Galerie ART99 im BBK seit vielen Jahren mit ihrem interessanten Programm moderner Kunst zur lebendigen Vielfalt des Künstlerortes Worpswede bei. Besucher haben die Möglichkeit, die Künstler während der Öffnungszeiten und anlässlich der Vernissagen persönlich zu treffen und mit ihnen in den Dialog zu treten. Die Künstler betreuen die Galerie ehrenamtlich. www.galerie-art99.de

Kunstcentrum Alte Molkerei

Knut Schakinnis
Osterweder Straße 21
27726 Worpswede
Telefon: 04792-5297936
kontakt@alte-molkerei-worpswede.de

Im Kunstcentrum Alte Molkerei treffen die verschiedenen Facetten der Kunst aufeinander. Hier erleben Sie Theater fürs Herz und für die Lachmuskeln. Vergnügen Sie sich bei unseren Vorstellungen und besichtigen Sie die zahlreichen Galerien und Ateliers. Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in unserem Café Kandinsky und Restaurant Pellaund stöbern Sie in den Regalen des  Worpsweder Antiquariats. www.alte-molkerei-worpswede.de