Im Herzen Worpswedes feiern wir zwei Tage lang entlang der gesamten Bergstraße ein Fest für die ganze Familie. Schlendern Sie die Bergstraße entlang und lassen Sie sich begeistern von den Arbeiten örtlicher und regionaler Künstler und Kunsthandwerker. Entdecken Sie viele Aussteller mit den schönsten Dingen für ihr Zuhause und den Garten. Lassen Sie sich verwöhnen von Delikatessen kleiner Manufakturen aus der Region und bummeln Sie über den traditionellen Worpsweder Maimarkt. Für die Kleinen gibt es ein tolles Kinderprogramm und für alle zusammen haben wir an beiden Tagen an den unterschiedlichsten Plätzen tolle Live-Musik organisiert.

Feiern Sie mit uns das Worpsweder Frühlingsfest – wir freuen uns auf Sie am 30. April und  1. Mai 2017 von 11:00 bis 18:00 Uhr.

 

Als besondere Aktion findet am Sonntag, 30. April, am Nachmittag ein großes Torfkahn-Wettziehen auf dem großen Parkplatz statt.

Hierzu suchen wir Firmen, Vereine, Freundeskreise usw. die ihre Frühjahrsmüdigkeit ablegen und Spaß haben, sich mit anderen in einem lustigen Spektakel im Wettstreit zu messen.

Ablauf:
12:00 Uhr Eintreffen und Vorstellen der Mannschaften sowie Auslosen der gegeneinander anzutretenden Teams
13:00-17:00 Uhr Wettziehen in mehreren Runden bis der Gewinner feststeht
Danach: Flower-Zeremonie und Siegerehrung mit Pokalübergabe

Moderation durch Axel Pusitzky.

Eine Mannschaft soll aus ca. 6-8 Personen bestehen, das Startgeld für das Begrüßungsgetränk beträgt 14 Euro.
Neben dem Ziel, Ruhm und Ehre beim Wettziehen zu erreichen, erfolgt eine Prämierung des besten Teamoutfits.
Außerdem winken attraktive Preise von Torfkahnfahrt bis Gruselwanderung usw. für die besten Mannschaften.

Aus Zeitgründen muss die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften begrenzt werden. Für die Teilnahme ist der Zeitpunkt der Anmeldung entscheidend.
Deshalb zügig formlos anmelden unter: anmeldung@worpswede-zieht.de oder anrufen unter 04792/9339-0 im Hotel Buchenhof.

Neben dem Torfkahn-Wettziehen gibt es Unterhaltung für Kind und Kegel auf dem großen Parkplatz und in der Bergstraße.