Reisen mit einer Legende – ein unvergessliches Erlebnis. Genießen Sie auf einer Fahrt mit dem Moorexpress die beeindruckende Landschaft und Kultur des Teufelsmoors, des Landkreises Rotenburg(Wümme) und der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom.

Die erste Sondertour – auf Fotosafari mit dem Moorexpress – hat am 8. Oktober die Saison der Winter-Sonderfahrten mit dem Moorexpress eröffnet. Neben den bewährten Klassikern wie den Fahrten zu den Weihnachtsmärkten in Stade und Worpswede sind in dieser Saison einige neue Ausflüge dabei: So sind erstmals die „Nordpfade“ im Landkreis Rotenburg (Wümme) mit einer Winterwanderung dabei, während im Kulturland Teufelsmoor Fisch geräuchert wird und die Hansestadt Stade zu einer Wein-Erlebnistour einlädt. Wieder dabei ist der Schauspieler Oliver Peuker, diesmal mit einer Lesung unter dem Motto „Liebe, Tod und Teufel“. Das komplette Programm lässt sich bequem im frisch erschienen Flyer „Moorespress – Sonderfahrten Winter 2017/2018 nachlesen, der in den Tourist-Informationen der Region erhältlich ist.

Tickets:
STADE Tourismus-GmbH

Tourist-Information am Hafen
Hansestr. 16 * 21682 Stade
Tel. 0 41 41 – 40 91 70
info@stade-tourismus.de
www.stade-tourismus.de

 

Zum Weihnachtsmarkt in die Hansestadt Stade
jeweils Samstag, 2., 9. und 16. Dezember 2017, jeweils Sonntag, 3., 10. und 17. Dezember 2017

Auch im Winter ist der Moorexpress unterwegs und bringt Sie von Osterholz-Scharmbeck über Worpswede, Gnarrenburg und Bremervörde samstags und sonntags zum romantischen Weihnachtsmarkt nach Stade. In der weihnachtlich geschmückten Altstadt haben Sie genügend Zeit, um zu bummeln und über den Weihnachtsmarkt zu flanieren. Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich vor historischer Kulisse am Pferdemarkt und am Fischmarkt während Lichterbögen die Altstadtgassen erleuchten. Genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit. Das Bordteam versorgt Sie gern mit kleinen Snacks und Getränken.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin- und Rückfahrt) sowie Infomaterial, Reisebegleitung an Bord; Getränke/Snacks exklusive.

Zum Weihnachtsmarkt in Worpswede
Samstag, 9. und Sonntag, 10. Dezember 2017

Durch das winterliche Teufelsmoor bringt Sie der Moorexpress von Stade ins Künstlerdorf Worpswede. In der Music Hall präsentieren sich rund 40 Aussteller und Kunsthandwerker im Ambiente einer kleinen historischen Stadt. Rund um den großen bunt geschmückten Weihnachtsbaum im Saal, aber auch auf dem Außengelände laden die liebevoll dekorierten Stände und Holzhütten zum ausgiebigen Hören, Sehen, Schmecken, Riechen und Fühlen ein. Bei einem gemütlichen Bummel durch die „Weihnachtsstadt“ können Sie Advents- und Weihnachtsdekorationen oder ausgefallene Geschenke kaufen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit winterlichen Spezialitäten gesorgt. Am Mittag erwartet Sie in der Worpsweder Zionskirche ein kleines Orgelkonzert auf der vom Orgelbauer Dietrich Christoph Gloger 1762 errichteten Orgel, die bis 1900 ihren Dienst tat. Im Jahr 2004 entschloss sich die Kirchengemeinde zu einer Rekonstruktion der Gloger-Orgel, die von der Orgelbau-Werkstatt Ahrend aus Leer durchgeführt wurde. Im März 2012 konnte das neue Instrument mit seinem historischen Klanggewand eingeweiht werden.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin- und Rückfahrt), Orgelkonzert, Getränke/Snacks exklusive.

Zur Wein-Erlebnistour mit dem Moorexpress
Samstag, 13. Januar 2018

Nach der Ankunft am Stader Bahnhof erwartet die Gäste zunächst eine kleine Stärkung im Restaurant „Die Insel“. Danach beginnt die „Wine-Tasting-Tour“. Bei dieser Führung durch Stades Gassen kehren Sie nacheinander in vier Weinlokale der Altstadt ein und probieren dort jeweils zwei Weine. Auch unterwegs ist ein kleiner Snack eingeplant.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin- und Rückfahrt), Reisebegleitung, Snack, Wein-Erlebnistour

Oliver Peuker liest „Liebe, Tod und Teufel“
Sonntag, 28. Januar 2018

Das Programm „Liebe, Tod und Teufel“ basiert auf Geschichten des südamerikanischen Autors Eduardo Galeano, zusammengestellt und gelesen von Oliver Peuker. Galeano verwebt Märchen und Mythen der Indianer Lateinamerikas mit seiner lebensprallen Fantasiewelt zu Geschichten voller Skurrilität und Sinnlichkeit. Lauschen Sie den Erzählungen bei einem köstlichen 3-Gänge-Menü im vom Jugendstilkünstler Heinrich Vogeler gestalteten Restaurant Worpsweder Bahnhof.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin- und Rückfahrt), Reisebegleitung, 3-Gänge-Menü im Restaurant Worpsweder Bahnhof mit Lesung in Zusammenarbeit mit Cosmos Factory Theaterproduktion.

„Räucherfrischer“ Ausflug
Samstag, 17. Februar 2018

Tauchen Sie mit dem Moorexpress in die Zeit der Torfschiffer ein. Vom Bahnhof Osterholz-Scharmbeck geht es zu Fuß zu einer der traditionellen Hammehütten: Tietjens Hütte, wo früher die Torfschiffer während ihrer Fahrten vom Teufelsmoor nach Bremen rasteten. In Tietjens Hütte erwartet Sie ein „Räucherfrischer Hüttenschmaus“ mit Leckereien aus dem Räucherofen. Früher wurde im Teufelsmoor mit Torf geräuchert, heute werden Buchenholzspäne verwendet. Wer möchte, kann sich den Räuchervorgang bei einem „Moorbier“ oder einem Glas Weißwein ansehen.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin- und Rückfahrt), Reisebegleitung, Führung von Osterholz-Scharmbeck zu Tietjens Hütte (ca. 1 1/2 Std.), „Räucherfrischer Hüttenschmaus“, Linienbustransfer von Tietjens Hütte zum Bahnhof Osterholz-Scharmbeck.

Winterwanderung auf dem Qualitätswanderweg NORDPFAD Hölzerbruch-Malse mit Grünkohlessen
Samstag, 3. März 2018

Der Moorexpress bringt Sie zur Station Kluster Hof / Basdahl. Dort werden Sie von einer Gästeführerin und Waldpädagogin begrüßt und mit einem Mittagsimbiss für die Wanderung gestärkt. Die ca. 3,5 stündige Wanderung auf dem NORDPFAD Hölzerbruch-Malse, der auch als „Qualitätsweg Traumtour“ ausgezeichnet ist, lässt Sie den Alltag vergessen. Auf malerischen Wegen geht es durch verwunschene Wälder und Bachtäler. Zurück am Kluster Hof wartet ein deftiger Grünkohl „nach Bremer Art“ mit Kassler, Speck, Kohl- und Pinkelwurst und Salzkartoffeln auf Sie. Der Moorexpress fährt Sie schließlich zurück zum Ausgangsort.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin und Rückfahrt), Gästeführerin und zertifizierte Waldpädagogin, geführte NORDPFADE-Wanderung von Bahnhof (Dauer ca. 3,5 Stunden), Grünkohlessen im Hotel-Restaurant Kluster Hof (Grünkohl satt, Getränke exklusive)

Von ehrbaren Kaufleuten und reizenden Bademädchen
Sonntag, 22. April 2018

Auf den Spuren der Hanse mit dem Moorexpress. Nach der Ankunft in Stade begeben sich die Teilnehmer in Begleitung des Gästeführers zum Restaurant auf der Insel, wo sie ein Snack erwartet, bevor die Reise beginnt. Bei einem Stadtspaziergang tauchen in den Altstadtgassen unter anderem eine erzählfreudige Schiffersfrau und emsige Tuchhändlerinnen

auf und geben ein Stück ihres Lebens zur Hansezeit preis. Schon vor der amüsanten Inszenierung tauchen die Teilnehmer im Museum Schwedenspeicher in diese Welt ein. Bei einer Führung durch die Ausstellung wird die Zeit der Hanse abwechslungsreich dargestellt. Neben interaktiven Stationen und zahlreichen dreidimensionalen Grafiken, warten ungewöhnliche großformatige Illustrationen auf die Besucher.

Leistungen: Moorexpressfahrt (Hin- und Rückfahrt), Reisebegleitung, Snack, Erlebnisführung, Besichtigung und Führung Museum Schwedenspeicher