Radeln Sie noch, oder biken Sie schon?

Ob Fahrrad oder E-bike, ob mitgebracht oder vor Ort geliehen, auf zwei Rädern ist man flexibel und naturnah auf Sightseeing-Tour und ganz nebenbei tut man etwas Gutes für die Fitness. Erobern Sie die Region auf den typischen, birkengesäumten, schnurgeraden Straßen und stillen, malerischen Wegen entlang der Flüsse und Kanäle. Da es kaum Steigungen gibt, ist das Kulturland Teufelsmoor wie geschaffen für trainierte Radwanderer, Gelegenheits-Radler und Familienausflüge.

Interessante Strecken und die verschiedensten Ziele bieten sich an.Vielleicht bestimmt auch der Kalender die Auswahl: Jeweils an den Wochenenden und Feiertagen von Mai bis Anfang Oktober fährt der Moorexpress zwischen Bremen, Worpswede und Stade – mit einem extra Waggon für bis zu 25 Fahrräder!

Und Pfingstmontag, am offiziellen Mühlentag, lohnt es, die alten Windmühlen anzusteuern, die man dann auch gleich besichtigen kann. Schöne Gärten, die im Sommer unter dem Motto „Offene Pforte“ bewundert werden dürfen, locken ebenfalls auf den Sattel. Unterwegs in Moor, Geest und Marsch, laden immer wieder rustikale Gaststätten, Melkhüs und Hofcafés mit ihren hausgemachten Verlockungen zum Pausieren ein.

Eine flächendeckende Beschilderung nach ADFC-Standard bietet Orientierung. Für Ihre Planungen einer kurzen Radtour, einer Tagestour oder einer mehrtägigen Radreise stehen Ihnen Radkarten, Online-Angebote und ein GPS-Verleihsystem zur Verfügung. Auch das Ausleihen von Fahrrädern oder E-Bikes ist möglich. Mehr zum Thema E-Bike sowie die Verleihstationen in Worpswede und umzu finden Sie bei der movelo-Region Nordsee Elbe Weser.

Worpsweder Radrundwege „Worpsweder Radtouren – 6 Ausflüge mit dem Fahrrad rund um den Weyerberg“

Die Worpsweder Radrundwege sind durchgängig beschildert und variieren in der Streckenlänge zwischen 12 und 45 Kilometern. Die Touren beginnen an der Tourist-Information Worpswede in der Bergstraße 13 und führen durch Moordörfer, in die Hammeniederung sowie entlang der Deiche von Wümme und Wörpe.

Die Radwanderschilder weisen den Weg, und informieren über kulturelle und landschaftliche Sehenswürdigkeiten. Es gibt einiges zu entdecken: Spuren der Moorkolonisierung, Gräben mit Klappstauen, Naturschutzgebiete, kleine lokale Museen, alte Fachwerkbauten und mehr.

Radkarten

Die folgenden Radkarten und weitere erhalten Sie bei der Tourist-Information Worpswede:

  • Karte „Worpsweder Radtouren – 6 Ausflüge mit dem Fahrrad rund um den Weyerberg“
  • Radwanderkarte „Rund ums Teufelsmoor“
  • Radwanderkarte „Weites Land“
  • Radwanderkarte „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“

Radwege