Lassen Sie sich inspirieren vom und im weihnachtlichen Worpswede! Egal ob Sie weihnachtliche Dekorationen für das eigene Heim brauchen, ein Geschenk für die Liebsten suchen oder ein Plausch mit den Freunden oder der Familie bei einem heißen Glas Glühwein halten wollen: ein Besuch lohnt sich! Kombinieren Sie den Weihnachtsmarkt-Besuch mit einer Führung durch den Ort oder einem Museumsbesuch.

Erstmalig in diesem Jahr gibt es den „Worpsweder Adventskalender„: Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Abend um 17 Uhr eine andere Worpsweder Laden-, Museums- oder Café-Tür und lädt ein zu Punsch und Gebäck, Lesung oder Bastelaktion. Welche es ist erfahren Sie hier: worpswede-touristik/adventskalender

Worpsweder Kunsthandwerkermarkt im Rathaus – 25. und 26. November 2017

Das Kunsthandwerk hat in Worpswede eine lange Tradition. Heinrich Vogeler betätigte sich nicht nur als Maler und Grafiker, sondern auch als vielseitiger Gestalter von Gebrauchskunst. Sein Bruder Franz Vogeler konnte früh mit der Einrichtung seines Kunst- und Gewerbehauses in Worpswede der Nachfrage nach gutem Kunsthandwerk entgegenkommen. Nach dem ersten Weltkrieg holte dann Bernhard Hoetger viele Kunsthandwerker für seine „Worpsweder Kunsthütte“ in den Ort. Noch heute leben und arbeiten etliche Kunsthandwerker in Worpswede. Wie in jedem Jahr im November zeigen sie die Bandbreite ihres Schaffens im stilvollen Ambiente des Worpsweder Rathauses.
Gezeigt werden Unikate und Kleinserien aus den Bereichen der Gold- und Silberschmiedekunst, Glasbläserei und Glasgestaltung, Holzverarbeitung verschiedener Art, Keramik in vielfältiger Auswahl, Ledergestaltung, Metall-, Stein- und Papierarbeiten, Textilgestaltung und der traditionellen Weberei.
25. und 26. November 2017, jeweils von 11-18 Uhr. Rathaus Worpswede, Straßentor 1

Weihnachtsmarkt an der Schule am 2. Dezember ab 16 Uhr

Die Grundschule Worpswede veranstaltet mit dem Schulverein, am 2.12.2017, wieder den seit Jahren bekannten Weihnachtsmarkt. Bei gemütlicher, vorweihnachtlicher Atmosphäre mit Lagerfeuer, Stockbrot, selbstgebasteltem und gebackenem, soll es ein Markt der Sinne werden. Um 16:00 Uhr eröffnet der Schulchor das Markttreiben mit einigen Liedern und wird dann vom Posaunenchor abgelöst. Es wird ein Theaterstück von den Kindern aufgeführt und ein Café lädt zum verweilen ein. Für Getränke und das leibliche Wohl ist gesorgt. Selbstgebaute Kulissen, Buden und viele Lichter runden das Bild ab. Der Weihnachtsmarkt der Schule findet nur alle 2 Jahre statt. Um 19:00 Uhr wird der Markt beendet.

Adventszauber im casa di mobili: Sonntag, 3. Dezember 2017 von 13 bis 18 Uhr

Jedes Jahr im Winter in der Vorweihnachtszeit entsteht derselbe magische Moment, weltweit: Es glitzert in den Augen der Kinder, das Schwelgen in Erinnerungen an Düfte und Musik, Eindrücke und Erlebnisse erwärmen die Herzen der Menschen. Nun wird klar: Der Winter hält Einzug. Zum Einläuten dieser magischen Zeit wird das Casa di mobili wieder mit viel Liebe zum Detail dekoriert und möchte so eine unvergessliche Advents- und Weihnachtszeit zaubern.
Familie Schewe und das Casa di mobili-Team freuen sich darauf und laden herzlich zum Einläuten am 3. Dezember 2017 von 13 bis 18 Uhr in ihr festlich geschmücktes Haus ein: Feinstes für alle Sinne, Köstliches und Frisches aus der Region. Stöbern können Sie täglich im casa di mobili, Straßentor 1 oder unter www.casa-di-mobili.de

Adventsbazar im Johannishag: Freitag, 8. Dezember 2017 von 15 bis 18 Uhr

Die OtterbergerManufakturen laden am Freitag, 8. Dezember von 15 bis 18 Uhr zum weihnachtlichen Einkauf ein. Neben eigenen Produkten wie Filz, Handgewebtem, Kerzen, Mosak- und Holzarbeiten wird das Angebot durch Kunsthandwerker erweitert. Das Café Hag und die Küche bieten Köstlichkeiten an.
Johannishag, Meinershagener Str. 19 a in Worpswede-Ostersode
www.leben-arbeiten.de/index.php/aktuelles

Music Hall Weihnachtsmarkt: 8.-10. Dezember 2017

Die Music Hall Worpswede lädt Sie vom 08.-10. Dezember ein, um rund um den bunt geschmückten Weihnachtsbaum im Saal sowie auf dem Außengelände mit liebevoll geschmückten Ständen und Holzhütten ausgiebig zu stöbern und Sie in weihnachtliche Stimmung zu bringen.
Los geht es am Freitag den 08. Dezember von 16 bis 20 Uhr. Samstag eröffnet der Markt von 13 bis 20 Uhr seine Pforten und am Sonntag den 04.12.2014 von 11 bis 18 Uhr. Infos zum Weihnachtsmarkt in der Music Hall erhalten Sie hier.

„Stimmungsvolles Weihnachtsshopping“ in der Bergstraße: 9. und 10. Dezember 2017

Hierzu laden die Worpsweder Geschäftsleute am 2. Adventswochenende ein: Fröhliche Weihnachtsmusik, schöne Geschenkideen, Lebkuchen, Glühwein und jede Menge gute Laune erwarten Sie. Die Geschäfte in der Bergstraße sind ab 11 Uhr geöffnet.

Worpsweder Weihnachtsmarkt: 14. bis 17. Dezember 2017

Der Worpsweder Weihnachtsmarkt beginnt am Donnerstag, 14. Dezember um 14 Uhr. Zahlreiche Aussteller werden hierbei ihre Waren anbieten. Darunter finden Sie eine Auswahl an Kunsthandwerk, Stoffen, Kinderspielzeug aus Holz, hausgemachte Produkte und natürlich wohlig duftende Leckereien. Glühwein, Punsch und Grog runden das Angebot ab.
Der Worpsweder Weihnachtsmarkt ist täglich vom 14. – 17. Dezember von 14 – 20 Uhr geöffnet.
Dorfplatz Bergstraße, Worpswede

„Schönes Wohnen“ – Weihnachtszauber neu erleben: bis 20. Dezember 2017

Auf 300 qm individueller Ausstellungsfläche im Reetdachhaus. Kränze , Gestecke, Kerzen ,Lichterketten, Vasen, Figuren, Weidenkugeln ….und vieles mehr. Familie Brookmann lädt Sie herzlich ein zum Staunen und Genießen bei einem heißen Winterpunsch.
Schönes Wohnen, Im Wiesengrund 24, Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. www.seidenblumenstube.de

Kombinieren Sie den Weihnachtsmarkt-Besuch mit einer Führung durch den Ort oder einem Museumsbesuch. An den Wochenenden warten weitere Highlights der Museen und Gästeführer!

Oder nehmen Sie sich eine Auszeit und Übernachten in einen der Worpsweder Hotels. Informationen zu den Winterhighlights erhalten Sie hier.